News

Montag, 26. September 2016

Burda Creative Group stellt sich neu auf


Unter der Führung von Gregor Vogelsang (Foto) stellt sich die Burda Creative Group, München, mit einer Drei-Säulen-Struktur und nach Branchen aufgestellten Kundenteams, neu auf.

Die strategische Geschäftsführung liegt bei Vogelsang und als operativer Geschäftsführer ist Christian Fill für den Bestandskundenbereich Kunden und Medien verantwortlich. Stefan Fehm verantwortet als Director Sales & Marketing mit seiner Mannschaft das Neugeschäft. Carolin Zumsteg leitet daneben die Kampagnen-Unit Creative Works. Der dritte Bereich Finance & Operations wird derzeit von Christian Fill kommissarisch geführt.

Mit der neuen Organisation will sich der Dienstleister für kreative Lösungen als führender Anbieter in einem wachsenden Markt positionieren. „Die Kommunikationsmärkte entwickeln sich stark in Richtung Eigenmedien, denn der Konsument rückt immer mehr ins Zentrum der Kommunikation. Unternehmen möchten mit eigenen Kanälen an ihre Kunden herantreten und mit ihnen in den Dialog kommen. Wir nennen dieses Segment in der Burda Creative Group Private Label Media und werden es in Deutschland als der führende Anbieter mit Hochdruck weiterentwickeln“, erklärt Vogelsang.

zurück

(bmw) 29.03.2012

CP Guide

Top-Dienstleister für Corporate Communications

























































































































































































































































Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @cpmonitoronline

CP Monitor-Ranking

Das CP MONITOR-Ranking 2016 der erfolgreichsten CPler bei nationalen und internationalen Wettbewerben ...mehr

Die kreativsten CP-Dienstleister und -Kunden 2015

Etats + Premieren

Die wichtigsten CP-Etatwechsel und -Premieren 2010 bis 2016 ...mehr

10 Jahre CP Monitor