News

Dienstag, 26. Juli 2016

ANZEIGE

In unserem neuen Geschäftsfeld Voba Direkt bündeln wir digitale Bankdienstleistungen.Wir suchen einen kompetenten Mitarbeiter für das
Content Management (m/w)
Gestalten Sie den Aufbau des Geschäftsfeldes aktiv mit.

... hier erfahren Sie mehr!

Facts & Figures-GF Karsten Krämer wechselt zur BCG

Umstrukturierung bei G+J offen

Die Expansionspläne der Burda Creative Group, München, an ihrem neuen Standort in Hamburg wird künftig Karsten Krämer, 38, begleiten. Der noch amtierende Facts & Figures-Geschäftsführer wechselt zum 1. Juli 2013 von der Gruner + Jahr-Tochter in gleicher Position zur neuen Burda Creative Group-Dependance.

Bereits vor vier Wochen sorgte die Burda Creative Group-Ankündigung nach Hamburg zu expandieren für Zündstoff. Jetzt ist es offiziell, dass Krämer die BCG-Geschäftsführung in der Hansestadt übernimmt.

Seit 2010 leitete Krämer Facts & Figures und baute das Geschäft mit namhaften Neukunden weiter aus. Zuvor verantwortete der Diplom-Journalist bei G+J im Bereich Media Solutions die Entwicklung integrierter Kampagnen für Werbekunden des Verlags. Weitere Stationen in seiner Vita waren T-Online, die Deutsche Post AG und ProSieben.
 
In seiner neuen Funktion als Geschäftsführer am neuen Standort Hamburg berichtet Krämer an Gregor Vogelsang, den strategischen Geschäftsführer der Burda Creative Group. Dr. Christian Fill, operativer Geschäftsführer der Burda Creative Group, wird zusätzlich zur Leitung des BCG-Bestandskundengeschäfts die Zusammenarbeit der beiden Standorte München und Hamburg koordinieren und den einheitlichen Markt- und Kundenauftritt der BCG verantworten.

Zusätzlich zur Betreuung der bestehenden Kunden will die BCG in Hamburg verstärkt das Neugeschäft ausbauen: „Vor allem im Finanz- und Immobiliensektor, bei Industrie und Handel sowie im Bereich der Verbände und Institutionen sehen wir noch viel Potenzial“, so Gregor Vogelsang. Große Bedeutung werde auch dem Ausbau des digitalen und crossmedialen Geschäfts zukommen: „Wir werden auch im digitalen Bereich herausragende innovative und kreative Lösungen anbieten. Dafür steht Hubert Burda Media mit seiner ausgeprägten Digitalkompetenz. Ein besonderer Startvorteil für den intensiven Marktangang ist außerdem die übergreifende Zusammenarbeit mit starken Burda-Marken vor Ort – wie Xing oder den Marken der Verlagsgruppe Milchstraße.“

Mit dem Abgang von Krämer rückt die viel spekulierte Fusion von Facts & Figures und G+J Corporate Editors in greifbare Nähe. Damit würde Gruner + Jahr, so Insider, einen längst überfälligen Schritt vollziehen.

zurück

(bmw) 07.05.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


CP Guide

Top-Dienstleister für Corporate Communications

























































































































































































































































Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @cpmonitoronline

CP Monitor-Ranking

Das CP MONITOR-Ranking 2016 der erfolgreichsten CPler bei nationalen und internationalen Wettbewerben ...mehr

Die kreativsten CP-Dienstleister und -Kunden 2015

Experten-Umfrage

© tashatuvango- Fotolia

In CP MONITOR 1/16 äußerten sich CP-Experten zum Thema „Content Shock“ und wie man Content Marketing-Strategien in der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Agentur optimieren könnte. Wie sie den Stand der Dinge bei der qualitativen CM-Erfolgsmessung einschätzen, welche Rolle die internationale Ausrichtung der CP-Dienstleister spielt und ob die CP-Branche Gefahr läuft, oligopole Strukturen zu entwickeln – wir haben nachgefragt ...mehr

Etats + Premieren

Die wichtigsten CP-Etatwechsel und -Premieren 2010 bis 2016 ...mehr

10 Jahre CP Monitor